Verborgene Höfe der Potsdamer Altstadt und das Holländische Viertel

Höfe Potsdam

Verborgene Höfe - Potsdamer Altstadt

Während dieses Spazierganges entdecken Sie versteckte Schönheiten der Potsdamer Altstadt, in der mehr als 1000 Häuser unter Denkmalschutz stehen. Sie erleben die Kontraste der sanierten Höfe und sehen Ecken, die noch im Dornröschenschlaf liegen.
Potsdam ist in den letzten Jahren stark gewachsen. In der Innenstadt wurde sehr verdichtend gebaut. Sie sehen einige ehemalige Gewerbeflächen und Fabriken, die zu modernem Wohnraum umgestaltet wurden. Kontraste werden spürbar.
Im 18. Jahrhundert, als unter Friedrich Wilhelm I., die Altstadt entstand, wurden viele private Wirtschaftshöfe angelegt, die zu großen Teilen der Versorgung der Potsdamer Familien und der Regimenter dienten. Die Bebauung wurde verdichtet durch Handwerksbetriebe, Manufakturen und Brauereien. In den letzten Jahren hat sich der Charakter der Innenhöfe stark verändert, Oasen mit gemütlichen Cafés, liebevoll gestalteten Gärten, Kultureinrichtungen und kleinen Läden und Restaurants entstanden.


Holländisches Viertel

Barocke Altstadt - Holländisches Viertel


Lassen Sie sich gefangen nehmen vom Zauber der Innenhöfe und Durchgänge in der barocken Altstadt und im Holländischen Viertel - weg vom Trubel der belebten Einkaufstraßen! Sie erfahren Details zur Altstadtsanierung und erleben architektonische Kleinodien und charmante Aufenthaltsbereiche.  

Buchungsanfrage

Zurück